Kälberdurchfall – rechtzeitig Handeln

Durchfall bei Kälbern in den ersten Lebenswochen ist häufig mit erheblichen Kosten für den Zuchtbetrieb verbunden. Neben Behandlungen und Medikamenten schlagen vor allem Verluste durch den Tod von Kälbern zu Buche. Die notwendige, intensive Betreuung durchfallkranker Kälber ist mit einem zusätzlichen hohen zeitlichen Aufwand verbunden.

Es besteht die Möglichkeit der Überprüfung von Biestmilchqualität und Ermittlung des Durchfallerregers mittels Schnelltests, um so schnell und effizient wie möglich das Problem lösen zu können.

Wir stehen auf alle Fälle mit Rat unt Tat zur Seite!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: